Sonntag, 7. September 2014

Autoren-Alphabet - X wie X-Faktor

Extrem kniffelig wurde es beim Buchstaben "X" ...

X-Faktor:
Nein, es geht mir hierbei nicht um die Castingshow. Es geht mir um das Besondere, das eine Geschichte haben muss, damit ein (Publikums-)Verlage sie veröffentlicht. Eine Story, die Lektoren und Verleger so begeistert, dass alle im Verlag glauben, das könnte ein neuer Bestseller werden, die braucht den X-Faktor. Sie muss herausstechen, sie muss begeistern und sie muss sich gut verkaufen.
Man kann es natürlich auch mit der Castingshow vergleichen. Es gibt viele Manuskripte (Talente), die sich bei einem Verlag (Jury) bewerben, um veröffentlicht zu werden (Musik auf den Markt zu bringen). Hat eine Geschichte den X-Faktor, kommt sie in die nähere Auswahl (nächste Runde) für die Veröffentlichung. Die allerbeste Idee hat schließlich das Potenzial, ein Bestseller zu werden (an die Chartspitze zu steigen).
(Ich hoffe, der Vergleich hinkt jetzt nicht!)


Sabrina S.

Wer bestimmte Begriffe zu anderen Buchstaben erklärt haben will, der schreibt mir bitte eine E-Mail (nancy.fields94@gmail.com). Wenn ihr wollt, kann ich dann auch auf euren Blog/eure Homepage verlinken, wenn ich eure Namen nenne. Solltet ihr allerdings nicht genannt werden wollt, schreibt das bitte dazu!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Kommentare!