Sonntag, 13. August 2017

Lesehighlights Juli 2017 - Belletristik

Die Belletristik ist natürlich ein weites Feld und kaum als Genre zu sehen. Eigentlich müsste ich bei diesem Beitrag sogar auf "New Adult" ausweichen. Aber ich mache es mir (und euch) lieber etwas leichter bzw. übersichtlicher und bleibe beim Oberbegriff Belletristik 😃

BELLETRISTIK:


"Nachtblumen" von Carina Bartsch

https://www.rowohlt.de/taschenbuch/carina-bartsch-nachtblumen.html Meine Entscheidung, dieses Buch zu lesen, hing weniger von davon ab, dass mich die älteren Werke der Autorin so begeistert haben. Die fand ich zwar auch nicht schlecht, aber auch nicht überragend (wahrscheinlich war ich zu jung für New Adult, als ich die gelesen habe).
Jedenfalls hat mich "Nachblumen" vor allem wegen des Klappentextes aufmerksam gemacht. Das schüchterne Mädchen, das sich nichts traut - das kenne ich zu gut von mir selbst. Darum wollte ich wissen, wie Jana mit diesem Problem umgeht. Und ich muss sagen, dass Carina Bartsch es wirklich gut dargestellt hat, wie schwer es Jugendliche haben können, zu sich selbst als Erwachsene zu finden. 
Leider hat mir der letzte Teil des Buches weniger gut gefallen, darum ein Bücherstapel Abzug. Doch ansonsten wirklich empfehlenswert!

Sabrina S. Says:




"Begin again" von Mona Kasten

https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/begin-again/id_6110760 Da die ganze "Again"-Reihe so gut bei den Lesern ankommt, kam ich nicht drum herum, sie auch anzufangen. Der erste Band "Begin again" leitet auch sehr gut in die Trilogie ein. Die Hauptfiguren aller Teile tauchen auf, wobei es sich erst einmal um die Liebesgeschichte zwischen Allie und Kaden dreht. Der verhält sich aber manchmal etwas widersprüchlich in meinen Augen, das fand ich nicht hundertprozentig glaubhaft.
Trotz allem zeigt das Buch auf sehr gelungene Weise, dass man sich manchmal erst von seiner Vergangenheit lossagen muss, bevor man das Leben führen kann, das man wirklich will. Nicht jeder muss die Rolle ausfüllen, in die er hineingeboren wird. Man darf (und soll!) zu sich selbst finden. Und dazu auch gerne die Liebe seines Lebens 😉

Sabrina S. Says:



"Trust again" von Mona Kasten

https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/trust-again/id_6110776Auf Teil 2 war ich sogar noch mehr gespannt. Denn Dawn bietet als Hauptfigur ein paar mehr Aspekte, in die ich mich hineinfühlen kann - zum Beispiel, was das Schreiben angeht.
Ich wurde auch nicht enttäuscht. Dawns Weg zu neuem Vertrauen in die Welt ist nachvollziehbar gestaltet. Auch ihre Chemie mit Spencer ist total niedlich, obwohl sie sich strikt dagegen wehrt. Dass hinter seiner Fassade auch noch einiges mehr steckt, kam nicht unerwartet, doch um was es ging, fand ich im ersten Moment schockierend. Bietet damit jedoch etwas sehr Interessantes, das überrascht.
Gestört haben mich nur ein wenig die vielen erotischen Szenen. Stellenweise kamen die sehr dicht hintereinander. Aber ansonsten ein gutes Buch.

Sabrina S. Says:



New Adult habe ich bis jetzt nicht so oft gelesen, obwohl ich mich quasi in genau dieser Phase meines Lebens befinde. Dieses Selbstfindungsthema ist hier essentiell, und ich muss sagen, während des Lesens wird man doch hin und wieder neidisch, wie es den Protagonisten gelingt, zu sich selbst und der Liebe zu finden. Zwar machen sie auch einiges durch, aber letztendlich bekommen sie ihr Happy End. Da frage ich mich doch, wann es bei mir so weit ist 😁
Aber hier geht es ja nicht um mich, sondern um Bücher. Also: Kein Fehlgriff dabei, Leserin happy. 

Sabrina S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Kommentare!