Freitag, 22. Januar 2016

Verzögerung des nächsten Beitrags zu "Tipps einer Lektorin"!

Da kündige ich so groß an, jeden Samstag einen neuen Beitrag zu meiner Reihe "Tipps einer Lektorin" veröffentlichen zu wollen und dann geht gleich in der zweiten Woche etwas schief ...
Vergesslich wie ich in stressigen Zeiten bin, speichere ich den neusten Artikel erst nicht hier bei Blogger und vergesse dann auch noch, ihn auf den USB-Stick zu laden was eigentlich kein Drama wäre, wäre ich nicht dieses Wochenende nach Hause gefahren. Ohne Laptop, also ohne den Beitrag.

Es tut mir also wahnsinnig leid, dass ich euch mit dem Post über Kapitel- und Absatzanfänge auf Montag vertrösten muss! Ich hoffe natürlich trotzdem, dass ihr ihn lesen werdet.

Als Entschuldigung poste ich dafür morgen eine Rezension, die ich spontan mal geschrieben habe. Es geht um das Buch "Liebe verletzt" von Rebecca Donovan (vielleicht habt ihr in meinem Beitrag zum Lesejahr 2015 die Reihe gesehen). 

In Anbetracht der Entwicklungen verschiebe ich auch den Post zu "Das Schreiben & Ich" auf Mittwoch. Allerdings verrate ich euch schon, um was es darin gehen wird: ums Abschreiben. Womöglich habt ihr über die sozialen Netzwerke die Plagiatsvorwürfe an eine Selfpublisherin mitbekommen. Und obwohl ich mich auf Facebook bereits dazu geäußert habe, will ich auch noch einen ausführlichen Beitrag hier veröffentlichen. Denn ich finde es wichtig, diesem Thema auf den Grund zu gehen.


Sabrina S.

Kommentare:

  1. Ist nicht schlimm, denn DAS kann wirklich mal passieren ;)
    Ich bin dann gespannt, auf deinen Beitrag zu dem Skandal, weil ich ihn auch versuche, von allen Seiten zu verfolgen. Es ist einerseits vielleicht nachvollziehbar, weil alle SPler unter großem Druck stehen, aber auf der viel größeren ist es eine Straftat, ein Unding, eine Unmöglichkeit seinen Kollegen und vor allem Lesern gegenüber ...

    Liebe Grüße, Tinka :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Verständnis, Tinka ^^
    Und bezüglich des Plagiatsskandals gebe ich dir bezüglich dieser Zerrissenheit recht - mehr erfährst du dann aber Mittwoch :)

    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich auf eure Kommentare!