Samstag, 18. April 2015

20.Schreibnacht und Camp NaNo-Update - Überlastung pur!

Gestern (bzw. heute) war es endlich soweit. Die 20. Schreibnacht stand an. Ein Jubiläum, das es in sich hatte! Denn der Server fürs Forum stürzte schon nach kürzester Zeit ab, weil er überlastet war. Ein Anfangsschock, den wir aber alle gut überwunden haben (hoffentlich). Danach lief aber alles reibungslos. Auch die Fragestunde mit Mona Kasten, die schließlich verlängert wurde, da die Schreibnächte für 20 Minuten offline gehen mussten, um auf einen größeren Server umzuziehen.

Eine besondere Überraschung war allerdings ein Video über die Schreibnacht, in dem dazu aufgerufen wird, seine schönsten Schreibnacht-Momente zu rekapitulieren und als Video aufzunehmen. Ich tüftele schon die ganze Zeit, was ich denn sagen könnte, um das in Worte zu fassen, das mir die Schreibnächte bedeuten. Mal sehen, ob ich das noch hinkriege.

Jedenfalls hat mich das ganze Drumherum ein wenig vom Schreiben an sich abgelenkt. Aber da ich ohnehin nicht wusste, wie es in meiner Geschichte weitergehen sollte, hab ich die Zeit fürs Plotten genutzt. Und siehe da: Ich habe sogar noch eine Szene verfasst! Waren zwar nur 710 Wörter, aber immerhin.

Für das Camp NaNoWriMo bringt mir diese Denkweise allerdings eher weniger. Denn ich hänge meinem Ziel von 30.000 Wörtern schon gut hinterher. Es ist einfach zu viel los gewesen in der letzten Zeit, das mich vom Schreiben abgehalten hat. Aber bald sind die Planungen für den Roman abgeschlossen und wenn ich weiß, wie es weitergeht, dann fällt es mir hoffentlich leichter. Darum setze ich die Wortzahl auch nicht herunter. Denn das Ziel "Sieg" würde mich enorm motivieren. Und das ist es, was ich brauche: Motivation und Ehrgeiz.

Und das hat die Jubiläums-Schreibnacht auf jeden Fall in mir geweckt. Ich bin fest entschlossen, die 30.000 Wörter voll zu kriegen.

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Sabrina S.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Kommentare!