Sonntag, 1. Juni 2014

Autoren-Alphabet - J wie Jugendbuch

Der heutige Beitrag fällt leider ein wenig kürzer aus. Das "J" ist Schuld ...
http://www.djlp.jugendliteratur.org

Jugendbuch:
Das Jugendbuch bzw. die Jugendliteratur ist eine Art allgemeines Genre. Denn Jugendbücher beinhalten nicht automatisch realistische Geschichten, sie können durchaus auch fantastisch angehaucht sein. Im Allgemeinen gilt, dass Jugendbücher für Jugendliche geschrieben sind. Allerdings bedeutet das auch meist, dass die Protagonisten ungefähr dieses Alter (zw. 12-18) haben. Grundsätzlich machen Jugendbücher bestimmt einen Großteil der modernen Literatur aus. Außerdem sind viele Fantasy-Bestseller auch Jugendbücher (z.B. "Harry Potter", die "Twilight"-Saga, usw.).
Aufgrund dieser Beliebtheit ist es auch nicht verwunderlich, dass man in dieser Kategorie einen Preis verleiht. Der "Deutsche Jugendliteraturpreis" wird seit 1956 vergeben.

Weitere Infos dazu findet ihr hier.


Außerdem wird dort auch erklärt, was es mit der "Momo" (siehe Bild rechts) auf sich hat.


Sabrina S.


Wer bestimmte Begriffe zu anderen Buchstaben erklärt haben will, der schreibt mir bitte eine E-Mail (nancy.fields94@gmail.com). Wenn ihr wollt, kann ich dann auch auf euren Blog/eure Homepage verlinken, wenn ich eure Namen nenne. Solltet ihr allerdings nicht genannt werden wollt, schreibt das bitte dazu!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich auf eure Kommentare!